Barrierefreiheit

Weiterbildungsvortrag von Petri+Lehr beim VdK-Hessen-Thüringen

Vortrag Hans Widmann
 

Der Sozialverband VdK Hessen-Thüringen lud Petri+Lehr ein, über Mobilität und Autoanpassungen bei körperlichen Einschränkungen zu informieren. Das übernahm unser geübter Referent Hans Widmann. Neben der Theorie konnten die über 40 ehrenamtlichen Fachberater*innen sich bei dieser Informations- und Weiterbildungsveranstaltung auch praktisch ein Bild machen. Das Petri+Lehr Vorführfahrzeug, mit einer Vielzahl von Umrüstungssystemen bestückt, stand bereit zum Anfassen. Die positive Resonanz ließ nicht lange auf sich warten: "Ihren Vortrag über die Möglichkeiten für behinderte Menschen wieder Autofahren zu können, fand ich sehr gut!" schrieb uns Klaus-Dieter Weidemueller, Vorsitzender VdK-OV-Marburg.

Der Sozialverband VdK(Verband der Körperbehinderten, Arbeitsinvaliden und Hinterbliebenen) verfügt in ganz Hessen und Thüringen über ein engmaschiges Netz von 57 Kreisgeschäftsstellen und rund 1200 Ortsverbänden für sozialrechtliche Beratung.