Paralymics 2016

Was für Spiele!

Manuela Schmermund
Beim Petri+Lehr Fotoshooting mit Manuela Schmermund.
 

159 Nationen traten an und zeigten der Welt, das Behinderung keine Behinderung ist. Der 6. Platz im Medaillienspiegel für Deutschland spricht die Sprache der Inklusion im Sport. Sportschütze Manuela Schmermund musste bei diesen Spielen auf eine Medaille verzichten: "Wenn man so nahe dran ist, ist es natürlich schade", sagte Schmermund: "Aber ich bin zufrieden, ich hätte nicht gedacht, dass es so gut läuft. Man kann sagen, ich bin wieder da." Ebenso ging die deutschen Rolli-Basquetballer mit Sebastian Magenheim leer aus. Aber wie heisst es so schön? Nach der Paralympiade ist vor der Paralympiade. Wir werden auf jeden Fall jedes Auto individuell umrüsten, damit alle Sportler*innen autonom zum Training fahren können!
“Die Paralympioniken werden die Welt auch 2020 in Tokio mit ihrem Sport begeistern.” Sir Philip Craven, IPC-Präsident