Neuheiten


MFD TOUCH FSG-System

Perfekte Nachrüstlösung, der MFD TOUCH mit dem neuen Flexiblen Steuer-Gerät

 

Für Ihre Sicherheit haben wir die Bedienlogik des MFD TOUCH für eine einfachere Anwendung weiterentwickelt: Alle Bedienungen vorn am Fahrzeug werden mit einem Klick bedient, die hinteren und seitlichen (z.B. Fensterheber, soweit verfügbar) mit Doppelklicks. Aufeinander folgende Funktionen sind chronologisch angeordnet. Die jeweiligen Unterscheidungen finden durch die Klick-Dauer statt. Die mitgelieferte Kurzanleitung erlaubt es Ihnen, auf einen Blick die Logik zu verstehen.
Aber das Flexible Steuer-Gerät (FSG) kann noch mehr: In der Tiefe der Elektronik steckt die perfekte Nachrüstlösung für Fahrzeuge mit Canbus. Auf modernstem digitalen Weg verstehen sich so der MFD TOUCH und Ihr Fahrzeug.

Clevere Technik und simple Bedienung – für Ihre Sicherheit.


NEU: Multima®EVO Handbediengerät

Messeneuheit für das Dreh-Drück-Prinzip (voraussichtlich verfügbar ab Sommer 2017)

Multima®EVO Handbediengerät
 

Für alle Fahrer*innen, die zum Gasgeben lieber drehen statt zu ziehen, ist das neue Multima®EVO Handbediengerät perfekt! Super schmal und schlicht liegt es griffig in der Hand. Optional sind über die Fernbedienungsfunktion alle notwendigen Funktionen wie Blinker, Licht und Hupe bedienbar - und das bei optimaler Fahrsitzverstellung. Wie bereits beim Multima®PRO ist der Kraftaufwand verringert, um Ihnen noch mehr Freude am Autofahren zu ermöglichen! Die ersten Tests des brandneuen Gerätes waren schon auf der REHACARE 2016 möglich.

Alles im Griff. Mit dem Multima®EVO.

(verfügbar voraussichtlich ab Sommer 2017)


Das neue Multima®PRO Handbediengerät

Schmaler, schöner, schneller - mehr Funktionen und verbesserte Bedienung

Multima®PRO Handbediengerät
 

Ganz frisch und hoch aktuell. Das neue Multima®PRO bietet, was sich viele lange gewünscht haben: Das neue Multima®PRO ist sehr schmal und ermöglicht die volle Fahrersitzverstellung nach vorne, es ist leichtgängiger und mit weniger Kraftaufwand zu bedienen und außerdem super elegant. Damit reagieren Sie noch schneller!
Und wie beim MFD TOUCH gilt auch hier: Technik trifft Design.

Freiraum zum Gasgeben.


Lenkrad-Drehknopf/ MFD-Halterung

Die Mercedes Werkslösung.

MFD TOUCH Halterung
 

Für die aktuellen Mercedes-Benz-Modelle bietet Petri+Lehr ab sofort die Mercedes Werkslösung an. Petri+Lehr Kunden können damit ihren Lenrad-Drehknopf oder ihren Multifuktionsdrehknopf mit der Spezialhalterung, die es sonst nur mit einem Neukauf bei Mercedes-Benz direkt ab Werk gibt, nachrüsten oder bei Neukauf entsprechend aussuchen.

Diese Spezialhalterung wird direkt am Lenkrad montiert. Die Lenkradschellen / Halbschalen am Lenkradkranz entfallen. Eine super elegante Lösung, die die Petri+Lehr Fahrhilfe noch mehr in das Lenkrad und das Fahrzeug-Interieur integriert.

Gut erkennbar ist diese auf unserem Titelbild mit dem MFD TOUCH.


NEU: MFD Touch

Der neue Multifunktionsdrehknopf TOUCH von Petri+Lehr

MFD Touch von Petri+Lehr
MFD TOUCH von Petri+Lehr
 

Auf der REHACARE war es endlich soweit: Nach einer intensiven Entwicklungsarbeit in Kooperation mit der Firma Starz und designkunst ist der MFD TOUCH schon nach wenigen Monaten überall zu sehen! Kein Wunder, denn hier trifft Technik auf Design für die selbstbestimmte mobile Freiheit von Menschen mit körperlichen Einschränkungen. Als konsequente Weiterentwicklung der Petri+Lehr MFD-Fahrhilfen sind die Tasten vergrößert, die Ergonomie verbessert und die Ästhetik hochwertig autoaffin. Damit die vier großen Tasten mehr als nur vier Funktionen in Aktion treten können, versteht jede auch lange und kurze Betätigungen. Hinzu kommt eine revolutionäre Technik: Der MFD TOUCH kommuniziert sicher und kodiert mit der Bordelektronik per Funk!

Seit März 2014 offiziell auf dem Markt, war der neue Multifunktionsdrehknopf Touch bereits bei Mercedes, Audi und Volkswagen eingebaut auf der REHCARE zu sehen.

Ein überzeugender Erfolg!