Petri+Lehr auf der REHAB

23.04. – 25.04.2015, Halle 2 | H21/I20 in Karlsruhe

REHAB 2015
 

REHAB 2015 ist die 18. internationale Fachmesse für Rehabilitation, Therapie und Prävention in Karlsruhe. Das besondere in diesem Jahr: Die Eröffnungsfeier wird von Raúl Krauthausen moderiert und im Kultur-Bistro liest er aus seinem aktuellen Buch „Dachdecker wollte ich eh nicht werden: Das Leben aus der Rollstuhlperspektive“ (Januar 2014, rowohlt-Verlag). Das verspricht spannend zu werden, ist der Aktivist doch voller Humor. Sein Anliegen, dass praktische Dinge auch attraktiv (siehe Interview) sein sollen, ist bei Petri+Lehr Produkten lange schon alltäglich.

Petri+Lehr zeigt einen Volkswagen Caddy mit sämtlichen funktionsbereiten Ausstattungen für Menschen mit körperlichen Einschränkungen. Darunter sind für aktive Selbstfahrer das Multima2 mit Adaption für die Multifunktionsdrehknöpfe MFD1, MFD2, MFD TOUCH, ein abnehmbarer Lenkraddrehknopf, eine Komplettabdeckung für Pedale und das Rutschbrett bzw. Umsetzhilfe. Für Mitfahrer ist der Milford Personenlift auf der Beifahrerseite und das Rollstuhlverladesystem Olympian 150 im Kofferraum eingebaut. Letzteres ist auch geeignet für schwere Elektrorollstühle. Die Heckklappe ist dabei automatisch durch den pneumatischen
Heckklappenöffner
mit Fernbedienung zu öffnen und zu schließen

Jörg Federer, Niederlassungsleiter und Hans Widmann, Kundenberater, erklären und demonstieren die Petri+Lehr Produkte und Umrüstungsmöglichkeiten.

In jedem Fall mobil.