Die Petri+Lehr Brems-Gas-Hilfen

Einfache Umrüstungen durch Verlegung

BG links_mit Gestänge

BG links _ mit Gestänge*

Dieses Gerät wird unterhalb der Lenksäule befestigt. Gas- und Bremspedal sind durch ein Zieh-Drück-Gestänge miteinander verbunden, das mit der linken Hand bedient wird. Bremsen erfolgt durch Druck nach vorne. Zum Gasgeben wird der Handgriff an das Lenkrad herangezogen. Für Fahrer ohne Mobilitätseinschränkung bleiben die Originalpedale komplett erhalten.

[20] [25] [30] [78]

 
BG rechts

BG RECHTS _ mit und ohne Feststellvorrichtung für die Fußbremse*

Die Bedienung der Bremse erfolgt bei diesem Gerät durch Drücken des Bremshebels. Das Gasgeben erfolgt durch eine Drehung am Handgriff wie bei einem Motorrad.
Das Gerät ist wahlweise mit und ohne Feststellung der Fußbremse lieferbar. Mit einer zusätzlichen Taste kann die Fußbremse arretiert werden. Für Fahrer ohne Mobilitätseinschränkung bleiben die Originalpedale komplett erhalten.

[20] [25] [30] [78]

Petri+Lehr Pedalabdeckung

Pedalabdeckung _ groSS*

Diese Pedalabdeckung ist für Gas- und Bremspedal entwickelt und ist jederzeit abnehmbar, damit die serienmäßige Bedienung nicht beeinträchtigt wird.
Eine Pedalabdeckung ist für alle Handbediengeräte für Gas und Bremse empfohlen, um Ihr Fahrzeug ohne Probleme durch den TÜV zu bekommen.

[20] [25] [30] [78]

 
PEri+Lehr Bremspedalverbreiterung

Bremspedalverbreiterung

Die breite Pedalplatte erleichtert das Umsetzen des Fußes vom Gas- auf das Bremspedal. Die Platte wird ungebohrt geliefert, so dass ihre Position individuell dem Fahrverhalten des Fahrers angepasst werden kann.

Auch für Fahrer ohne Handicap ist die Bremspedalverbreiterung eine Erleichterung. Größe 1: 65 x 100mm und Größe 2: 75 x 120mm
Bitte beachten Sie die Platzverhältnisse und die Abstände der Originalpedale.

[20]

Handbremslösevorrichtung, fahrhilfen, fahrzeugumrüstung, produktentwicklung

Handbetätigung für DIE (Hand)-Feststellbremse

Dieses Gerät ermöglicht die sichere und einfache Bedienung der Handbremse bei eingeschränkter oder verminderter Funktionsfähigkeit der rechten Hand. Falls keinerlei Funktion der Hand mehr vorliegt, kann das Löse- und Feststellgerät auch mit dem Unterarm betätigt werden.

[20]

 
Handbremse mit fuss fest gezogen, fahrhilfen, fahrzeugumrüstung, produktentwicklung

Handbetätigung für die (Fuß)-Feststellbremse

Diese Bedienhilfe ist zum Einbau in Fahrzeuge vorgesehen, bei denen die Feststellbremse mit dem linken Fuß betätigt wird. Durch einen Betätigungshebel ist das Lösen und Feststellen der Bremse mit der Hand möglich. Der verwendete Mechanismus sorgt dafür, dass der Betätigungshebel weder im gelösten noch im festgestellten Zustand den Ein- oder Ausstieg behindert.

[20]

 
carobrake

Carobrake

Carobrake ist eine elektrische Handbremse, mit welcher die Originalhandbremse per Knopfdruck bedient wird. Dabei wird die Handbremse mit einer Kraft von 1700 N über einen Motor angezogen, der im oder unter dem Fahrzeug montiert wird.
Hublänge 50 mm, Seillänge 700 mm.

[20]

* Nur Fahrzeuge ohne Kupplungspedal