Unser Unternehmen

Über uns | Auszeichnungen | Events


DIE ETWAS ANDERE GESCHICHTE EINES FAHRHILFEN-HERSTELLERS

Fahrzeuge ja. Aber ganz andere. So oder so ähnlich mussten 1902 die Pioniere Adam Wilhelm Lehr und Wilhelm Petri gedacht haben. Ein Alleinstellungsmerkmal für die neue Fabrik fanden die Gründer schnell: „Krankenfahrzeuge für Selbstfahrer“ sollten es sein. Von einfachen Schiebestühlen auf Rädern bis hin zu speziellen motorisierten Kraftfahrzeugen, alles für eine verbesserte und selbstbestimmte Mobilität für Menschen mit körperlichen Einschränkungen.

Die Anforderungen waren damals gleich den heutigen: jeder Mensch ist anders. Immer waren und sind noch heute, individuelle Lösungen gefragt, um den Betroffenen mobile Freiheit, Selbstbestimmung und ein Stück die eigene Wertigkeit zurück zu geben. Das Resultat: viele Patente und einzigartige Fahrzeuge mit funktionalen Extras.

Erfolge basieren auf Mitarbeitern und Kooperationspartnern, die ihre Talente für andere einsetzen. Diesen persönlichen Einsatz finden Sie bei Petri+Lehr seit 1902 und bei unseren Partnern.