Petri+Lehr driving aids at the 'IAA 2015'

To be seen at Mercedes an Volkswagen

MFD Touch, Multifunktionsdrehknopf
Photo: Uwe Reicherter
 

Der „MFD TOUCH“ und das „Multima®2 Handbediengerät" begleiteten die Neuheiten der großen deutschen Autokonzerne Mercedes und Volkswagen auf der 66. Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt.

Bei Mercedes stand die C-Klasse und GLC mit dem MFD TOUCH und dem Multima®2 bestückt und bei Volkswagen der neue Passat Variant R-Line mit dem MFD TOUCH (Design: Sybs Bauer) fahrbereit für Menschen mit körperlichen Einschränkungen. Bei Volkswagen war, wie so oft, Roman Pott der Ansprechpartner.

Die weltweit wichtigste Mobilitätsmesse in Frankfurt am Main zeigte mit rund 1.000 Ausstellern aus 40 Ländern Innovationen, zahlreiche Weltpremieren, neueste Trends und technologische Highlights des Automobiljahres 2015. Das diesjährige Motto der IAA lautete:

Mobilität verbindet.